Einheizer mit Taschenwärmer

Die Temperatur liegt unter null Grad. Doch auf dem Marktplatz kocht die Stimmung: "Jetzt heizen wir erst richtig ein", ruft Quertreiber-Gitarrist Stefan Übler in die kalte Nacht. Für seine klammen Finger hat er eine Wärmflasche einstecken.

Mit langen Unterhosen und dicken Mänteln haben sich die fünf Musikanten von der Partyband gegen die Kälte gerüstet. Schlagzeuger Bene sitzt im Ivan-Rebroff-Outfit hinter der Schießbude. Flore am Bass hat sich als Eskimo verkleidet. Seit 2006 stehen die Quertreiber Jahr für Jahr bei der Hexennacht auf der Bühne. "Da weiß man, was einen an diesem Abend erwartet", sagt Stefan.

Gruß vom Alpenrocker

Das Publikum weiß das offenbar auch. Zu Hunderten strömen Maskierte Richtung Stadtzentrum. Biene Majas, Häschen, Kängurus, Pinguine biegen in die Rathausstraße ein. Um 20 Uhr ist der Marktplatz schon zu drei Vierteln mit tanzenden Menschen gefüllt. In der Mehrzahl natürlich Frauen. Die Quertreiber wissen, wessen Stunde da geschlagen hat. Frontmann Thorsten kündigt den Song eines Mannes an, der so manche Dame in Verzückung geraten lässt: "I sing a Liad für di" des Alpenrockers Andreas Gabalier. Die Meute jubelt im Licht der Scheinwerfer und ab geht die Party.

Glööckler und Gorilla

Natürlich ist Weiberfasching schon lange nicht mehr nur Frauensache. Im Publikum tummeln sich jede Menge maskierter Männer. Hoch im Kurs bei den Herren der Schöpfung: Die Variante Conchita Wurst mit langen, schwarzen Haaren, Abendkleid und aufgemalten Bartstoppeln. Auch als Modedesigner Harald Glööckler versuchen sich einige. Wieder andere gehen einfach als Gorilla.

Als die Sause gegen 21 Uhr ihrem Höhepunkt entgegenstrebt, ist die Stimmung ausgelassen und fröhlich. Ausraster gibt es bislang nicht. Das freut auch die Einsatzkräfte in den beiden Rettungswagen links und rechts des Rathauses. (Glosse)

___

Bildergalerie im Internet:

http://www.oberpfalznetz.de/hexennacht2015
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.