Elfjähriger von der Rolle

Schon bei seinem Coup vor Weihnachten benutzte er einen Tretroller als Fluchtfahrzeug. Am Samstag schlug der junge Mann in einem Elektronikmarkt an der Fuggerstraße wieder zu und beabsichtigte erneut, per Trittbrett abzuhauen. Ein Angestellter hielt den Elfjährigen diesmal aber fest und rief die Polizei. Vor drei Wochen ließ das Bürschchen bereits Smartphone-Zubehör für 129 Euro mitgehen. Dieses Mal hatte er es auf ein sogenanntes Fit-Meter für eine Spielekonsole abgesehen. Doch es kommt noch dicker: In der Jackentasche fanden die Polizisten auch noch ein gestohlenes Handy im Wert von rund 400 Euro. Die Beamten lieferten den Buben samt Tretroller beim Vater ab und informierten das Jugendamt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.