Endlich wieder ein Privatleben

Die Besten in Elektrotechnik (von links): Johannes Mock (1,73) und Johannes Melchner (1,56).

"Wir eröffnen Perspektiven." Diesen Leitspruch heftet sich das Berufliche Fortbildungszentrum der Bayerischen Wirtschaft (bfz) an die Brust. Mit guten Aussichten für die Zukunft entließ Koordinator Richard Ring 73 Absolventen der privaten Fachschule für Maschinenbau und Elektrotechnik im Musikomm.

"Heute ist endlich der Tag gekommen, an dem ihr eure Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen könnt." Mit diesen Worten begrüßte Koordinator Richard Ring die Absolventen zur Abschlussfeier. "Bleibt mutig, entschlossen und bewahrt euch den festen Glauben an euch selbst", ermutigte Ring.

Schulleiter Horst Reichert hob die hervorragende Ausbildung der Absolventen und die exzellente Qualifikation der Dozenten hervor, die sich in einem hohen Prozentsatz als natürlich begabte Pädagogen erwiesen haben. "Geht den Weg des lebenslangen Lernens und haltet euer Wissen up to date" , empfahl Reichert.

Höhepunkt der Abschlussfeier war die Verleihung der Zeugnisse, Urkunden und Meisterpreise durch die Schulleitung. Sandro Fehlner und Daniel Wiesent überbrachten die Dankesworte der Absolventen. "Hinter uns liegt eine Zeit privater und finanzieller Entbehrungen. Die über 2800 Unterrichtsstunden mit mehr als 270 Leistungsnachweisen sind jedoch auch sehr schnell vergangen", erklärten Fehlner und Wiesent. Im Bereich Maschinenbau (Vollzeit) machten 33 Schüler den Abschluss, bei Maschinenbau (Teilzeit) waren es 28 und bei Elektrotechnik (Teilzeit) 12 Schüler. Unter den insgesamt 73 Leuten befand sich auch eine Frau.

Besonders hervorheben konnten sich aus dem Bereich Maschinenbautechnik Ralph Bergler mit der Note 1,21 und Johannes Melchner aus dem Bereich Elektrotechnik mit der Note 1,56.

Der Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung wurde 14 Schülern verliehen. 25 Absolventen legten die Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife erfolgreich ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.