Erasmus-Gymnasium erobert neue inhaltliche Gebiete
Das Spektrum wird deutlich breiter

Der Siebtklässler Aaron Weiß gehört zu den 27 bayernweit besten Mathematik-Talenten seines Gymnasiasten-Jahrgangs. Bild: hfz
Die Leitung des Erasmus-Gymnasiums (EG) legte im vergangenen Jahr einige Ziele und Ideen der Entwicklung bis 2017 neu fest. Oberstudiendirektor und Schulleiter Peter Seidl ist der Auffassung, dass sich auch Schulen dem Lauf der Zeit anpassen müssen: "Wenn sich die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen ändern, kann ein Schulsystem nicht einfach statisch im Hergebrachten verharren", schreibt er im Jahresbericht 2014/15.

So gab es im vergangenen Jahr für das einst rein humanistische Gymnasium beispielsweise eine eigene Schul-Imkerei, die gleichzeitig mit dem P-Seminar der Q11 verbunden wurde. Zehn Schüler haben mit viel Spaß an diesem Unterricht teilgenommen und mussten täglich nach den wichtigen Nutzinsekten sehen. Die Bienen sind aber nicht die einzigen Tiere, die sich auf dem Gelände der Fairtrade-Schule eingenistet haben. Auch Falken ließen sich im Türmchen des Gebäudes nieder und stellten damit bei den fälligen Renovierungsarbeiten Baufirmen und Vogelschutz-Fachleute vor nicht nur ein Problem.

Die Welt der Zahlen

Nach einem landesweiten Auswahlverfahren im Unterrichtsjahr 2014/15 zählt Aaron Weiß hochoffiziell zu den 27 besten Mathematikschülern aller siebten Klassen der bayerischen Gymnasien. Dieses Prädikat erwarb er sich innerhalb des Projekts "Spitzenförderung Mathematik Bayern". Verbunden war damit ein sechstägiges Seminar, um die vielen Facetten der Mathematik kennenzulernen. Der Schulleiter überreichte dem herausragenden Gymnasiasten die von den Projekt-Organisatoren ausgestellte Urkunde.

Erstmals Sport-Abi

Auch die Tischtennis-Schulmannschaft (Altersklasse 2002 und jünger) durfte über herausragende Erfolge jubeln. Zudem fand erstmals in der mehrere Jahrhunderte umfassenden Geschichte des EG (es zählt zu den ältesten Gymnasien Bayerns) eine praktische Abiturprüfung im Fach Sport statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.