Erfolge am laufenden Band

Der CIS-Vorstand mit drei der Geehrten (von links): Klaus Seidl, Fabian Schminke, Werner Bladeck, Reiner Donhauser, Bernd Stief und Alexander Stobitzer. Bild: hfz

Der CIS Amberg ist ein Begriff - spätestens seit der Verein beim Landkreislauf regelmäßig die vordersten Plätze belegt. Die Läufer sind allerdings nicht die einzigen, die in der Sportszene für Furore sorgen.

Vorsitzender Bernd Stief zählte bei der Jahreshauptversammlung des Clubs Inter-Sport (CIS) eine ganze Reihe von Athleten auf, die im vergangenen Jahr viel beachtete Erfolge eingefahren haben. Zum Beispiel die beiden Teilnehmer der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii, Wolfgang Schmatz (Vizeweltmeister) und Hans Biehler. Oder Markus Hörmann, der sich besonders als Alpen-Triathlet hervorgetan hat.

Zwei Großveranstaltungen

Zunächst rief Stief aber die großen Vereinsveranstaltungen in Erinnerung: den 23. Silvesterlauf und den 20. Halbmarathon, den der CIS zusammen mit der Sportgemeinschaft Siemens organisiert. Die Skigymnastik, die Lauf- und die Radtreffs, das Triathlon- und Schwimmtraining seien von den Mitgliedern gut angenommen worden. Stief bedankte sich bei den Übungsleitern für die geleistete Arbeit.

Zweiter Vorsitzender Alexander Stobitzer stellte die neu gestaltete Homepage vor. Kassier Klaus Seidl berichtete, dass der Verein etwa 300 Mitglieder habe. Ein- und Austritte hielten sich etwa die Waage. Anschließend ehrte Stief fünf Mitglieder für ihre besonderen Verdienste. Auszeichnungen gab es für die beiden Teilnehmer der Ironman-WM, Wolfgang Schmatz und Hans Biehler. Reiner Donhauser wurde als Organisator der Skifahrten und Werner Bladeck als langjähriger Lauftreff-Leiter geehrt. Fabian Schminke erhielt eine Anerkennung, weil er seit Jahren die drei Teams betreut, die in der Triathlon-Liga starten. Beim Landkreislauf war der CIS Amberg wieder mit acht Mannschaften vertreten. Dabei belegte die Damenmannschaft wieder den ersten Platz, die Herren wurden Vierter.

Hörmann räumt ab

Die Mountainbiker nahmen an einem Cross-Duathlon teil und erreichten dabei drei erste Plätze. Mountainbiker Karl-Heinz Kleibrink glänzte nicht nur bei den bayerischen Meisterschaften, sondern wurde auch Zweiter bei den Europa-Meisterschaften im Zwölf-Stunden-Rennen. Die Triathlon-Liga-Teams starteten in der Regionalliga (dritthöchste Klasse) und in der Landesliga (2. Mannschaft).

Triathlet Markus Hörmann gewann bei internationaler Beteiligung den Tölzer Triathlon mit einem Streckenrekord. Außerdem wurde er beim Schliersee-Triathlon Dritter, beim Allgäu-Triathlon Fünfter und bei der ETU-Challenge Paguera Dreizehnter. Auch auf Maxi Kirmeier ist der CIS stolz. Er wurde Gesamtsieger des Moritzburg-Triathlons (Langdistanz).
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.