Erfolgreich in die Tasten gehauen

Erfolgreich in die Tasten gehauen An dem Wettbewerb des Bayerischen Stenografenverbands, den es bereits seit 1932 gibt und der schon über 80 Jahre in enger Zusammenarbeit mit dem bayerischen Kulturministerium organisiert wird, nahmen mit großem Erfolg auch Schüler der 5. bis 9. Jahrgangsstufe im Wahlfach Textverarbeitung am Max-Reger-Gymnasium (MRG) teil. Mit der Durchdringung des Alltags- und Berufslebens mit Personalcomputern (PC) entwickelte sich aus dem früheren Maschinen- das nun übliche Computersch
An dem Wettbewerb des Bayerischen Stenografenverbands, den es bereits seit 1932 gibt und der schon über 80 Jahre in enger Zusammenarbeit mit dem bayerischen Kulturministerium organisiert wird, nahmen mit großem Erfolg auch Schüler der 5. bis 9. Jahrgangsstufe im Wahlfach Textverarbeitung am Max-Reger-Gymnasium (MRG) teil. Mit der Durchdringung des Alltags- und Berufslebens mit Personalcomputern (PC) entwickelte sich aus dem früheren Maschinen- das nun übliche Computerschreiben. Die Tastaturen von Schreibmaschinen und Computern sind weitgehend identisch. Auch wenn es immer mehr Touchscreen-Bedienung (Berührung von Bildschirmflächen) gibt, dürften Tastaturen noch über Jahre hinaus nicht aus der Bürotechnik wegzudenken sein. Damit, so die gängige Meinung, bleibt das Zehn-Finger-Schreiben ein wichtiger Bestandteil entsprechender Arbeitsfelder. Bei der Urkundenübergabe gratulieren zu hervorragenden Ergebnissen Schulleiter Wolfgang Wolters (rechts) sowie die Fachlehrerin Katharina Bäumler (links). Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.