Erfolgreiches Comeback für Hartmann

Thomas Hartmann feierte in Brnirov in Tschechien ein erfolgreiches Comeback mit seinem 14. Saisonsieg. Der Mountainbikefahrer aus Deggendorf, der für den RSC Neukirchen startet, war durch das Pfeiffersche Drüsenfieber außer Gefecht gesetzt worden. Nach ärztlicher Rücksprache nahm er das Rennen bei einem kleineren, aber recht gut besetzten Marathon im Nachbarland auf. Im grenznahen Brnirov u Kdyne waren bei optimalen Bedingungen 53 Kilometer und 1400 Höhenmeter zu absolvieren. Vom Start weg fuhr er eher defensiv, auch wenn der Sprung in die Spitzengruppe unter Einsatz aller Kräfte möglich gewesen wäre. 15 km vor dem Ziel ließ er an einem langen, brockigen Anstieg den Gang stehen und testete sich im Einzelzeitfahrmodus bis ins Ziel, das er gar nicht so erschöpft als Gesamt-14. erreichte. Im Feld des guten Dutzends Eisgrauer (Ü 50) trug Hartmann den Sieg davon, in der Klasse Ü40 hätte er den fünften Platz erreicht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.