Ergebnisse

Gauwanderpokal

Der Pokal ging nach 2012 und 2013 endgültig an Neumühle. Die fünf besten Vereinsschützen erzielten einen 296,3-Teiler, gefolgt von Freischütz Karmensölden (390,1) und den Sportschützen Schmidmühlen (415,7).

Festscheibe

Der Sieger heißt Norbert Hoffmann (SG I und Tell Amberg, 13,4), gefolgt von Johannes Bühler (Edelweiß Obersdorf, 16,6) und Gerhard Herbst (Edelweiß Hohenkemnath, 18,4). "Aufgelegt" ging an Reinhard Mohr (Credlitz, 9,4) vor Waldemar Pirner (12,1) und Johann Götz (beide Neumühle, 14,0).

Meisterscheibe

Erste wurde Julia Helgert (Neumühle) mit 105,1 Ringen vor Julia Simon (Eichenlaub Saltendorf, 104,1) und Magdalena Hierl (Neumühle, 103,5). Bei den Jugendlichen siegte Torsten Flieder (Sportschützen Schmidmühlen, 98,8), gefolgt von Vanessa Nürbauer (SG Thumsenreuth, 95,2) und Laura Baumann (Sportschützen Schmidmühlen, 95,1). " Aufgelegt" gewann Wolfgang Auerbacher (105,9/105,5/104,8) und Johann Götz (104,9/104,4) vor Waldemar Pirner (alle Neumühle, 104,9/104,3)

Glücksscheibe

Platz eins errang Waldemar Pirner (Neumühle, 1,0) vor Engelbert Sperber (SG Kleinraigering, 3,0) und Julia Helgert (Neumühle, 3,6).

Würdenträger

Mit einem 37,5-Teiler sicherte sich Gerhard Singer die Gaukönigswürde. Ritter sind Stefan Schadl (Fensterbachtaler Pursruck, 52,0) und Stephan Meiler (SG Paulsdorf, 57,4). Gauliesl wurde Julia Helgert (Neumühle 14,3), Zofen sind Gabi Köck (Diana Hirschau, 51,0) und Susanne Luber (Neumühle, 90,9). Gaujugendkönig wurde Timo Schuller (Edelweiß Hohenkemnath, 87,8), Jugendritter sind Johanna Weizer (Freischütz Karmensölden, 162,7) und Marcel Kleinitz (Neumühle, 258,2 )
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.