Erreichbarkeit von Amberg aus:
Das Raumfahrt-Museum auf einen Blick

Per Auto: auf der A 6 Richtung Nürnberg, am Kreuz Nürnberg-Süd auf die A 73 Richtung München, an der Ausfahrt Feucht auf die B 8, im Ort von der Hauptstraße in die Pfinzingstraße. Per Bahn: nach Nürnberg, dann mit der S-Bahn-Linie 3 zum Feuchter Bahnhof und dem Regionalbus in die Hauptstraße.

Dauer der Anfahrt: Mit dem Auto in etwa 45 Minuten (65 Kilometer), mit dem Zug fährt man gut eineinhalb Stunden.

Wettertauglich: An verregneten Ferientagen ideal.

Kinder: Interessant für alle Altersklassen.

Verpflegung vor Ort: Im Museum nicht, aber in der nahen Feuchter Altstadt.

Spaßfaktor: Für Raumfahrt-Fans das Höchste.

Öffnungszeiten: Samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Preise: Erwachsene 3,50 Euro, Kinder 2,50 Euro. Eine Führung kostet bis acht Teilnehmer 35 Euro, jeder weitere zahlt vier Euro.

Kontakt: Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum, Pfinzingstraße 12 bis 14, 90537 Feucht, Telefon 0 91 28/35 02, Fax 0 91 28/1 49 20, Internet www.oberth-museum.org. (et)
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2011 (8145)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.