Erst im März heißt es "Film ab"

Acht Vorführsäle für rund 1000 Besucher hat das neue Cineplex-Kino. Dieser hier ist fast fertig, beherbergt allerdings noch die Kartons mit den Barhockern (rechts), die im Bereich von Theke und Gastronomie noch nicht aufgestellt werden können. Dort und im Eingangsfoyer lässt "The End", der Abschluss der Arbeiten, noch auf sich warten. Bild: Hartl

Schon vor Weihnachten gab es nette Geschenkboxen mit Eintrittskarten, Popcorn- und Getränkegutscheinen fürs neue Kino. Seitdem fragen sich viele Bürger umso mehr, wann denn nun Eröffnung ist. Antwort: In der ersten März-Hälfte, vielleicht auch schon Anfang kommenden Monats.

Ganz genau festlegen möchte sich der mittlerweile für Amberg zuständige Theaterleiter Stephan Götz immer noch nicht. Das liegt nach seinen Worten daran, dass man "vermeiden will", erneut einen Termin zu nennen, der möglicherweise wieder nicht eingehalten werden kann. Wie mehrfach berichtet, waren die beiden Betreiber des Projekts, Michael Thomas aus Bayreuth und Werner Rusch aus Aichach, noch Ende November davon ausgegangen, zu Weihnachten aufmachen zu können - zumindest teilweise. Nicht einmal zwei Wochen später ruderten sie zurück, mussten "schweren Herzens" bekanntgeben, dass diese Vorgabe - auch eine Teileröffnung - nicht zu halten ist.

Zurzeit prüft noch der TÜV

Bei dieser Ankündigung wurde dann der Februar als nächster Termin genannt; bald danach hieß es, voraussichtlich Anfang März seien die letzten notwendigen Arbeiten und Überprüfungen beendet. Darum geht es laut Stephan Götz derzeit immer noch. Diese Woche sind nach seiner Auskunft der TÜV und andere Institutionen vor Ort, um die Sicherheitsanlagen abzunehmen.

"Es ist noch nicht alles hundertprozentig fertig", beschrieb der Theaterleiter die Situation, "aber es laufen nur noch kleine Maßnahmen, die großen sind alle abgeschlossen." Dennoch gehe es dadurch wahrscheinlich "um eine Woche hin oder her" - ein Grund, warum Götz nach den bisherigen Erfahrungen kein konkretes Datum aussprechen will. Stattdessen versuchte er gestern per Pressemitteilung den Blick auf die erste Sonderveranstaltung zu lenken (siehe Kasten). (Angemerkt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.