Facettenreiche Bibel

Um die Heilige Schrift drehte sich alles beim Bibelzelt der Pfarrei St. Georg. Begeistert malten und bastelten die Kinder. Bild: ads

Bibelzelt in einer Pfadfinder-Jurte: Diese Premiere kam bei den Besuchern gut an. Und die orientalischen Spezialitäten schmeckten sowieso gut.

Gabriele Papp, Gemeindereferentin der Pfarrei St. Georg, hatte mit den Pfadfindern im Pfarrgarten eine Jurte aufgebaut. Auf abwechslungsreiche Weise brachte das Bibelzelt den großen und kleinen Besuchern die Heilige Schrift unter vielen Aspekten näher.

Kreativität und Wissen waren in der Mal- und Rätselecke gefragt. Unter dem Motto "Ein Wort für dich" durfte jeder ein kleines Kärtchen mit einem Bibelspruch ziehen. Den größten Zuspruch fand eindeutig das Quiz, bei dem die Kinder gegeneinander oder gegen ihre Eltern antraten. Auf großes Interesse stieß eine Ausstellung mit verschiedenen Ausgaben der Heiligen Schrift und Büchern wie beispielsweise Lexika und Bibelatlas. Zu sehen waren außerdem jüdische Gebetsgegenstände, die sich die Pfarrei vom evangelischen Dekanat Sulzbach ausgeliehen hatte. Bei der Aktion "Meine liebste Bibelstelle" durfte jeder diese zitieren oder malen. Aus diesen Werken lässt die Pfarrei nach eigenen Angaben ein Buch binden, das ab dem neuen Schuljahr in der Georgskirche aufliegen wird.

Gut kamen die angebotenen orientalischen Spezialitäten - Falafel, Hummus und Fladenbrot mit Dips - an. Für das nächste Jahr planen die Verantwortlichen des Bibelzelts eine andere thematische Variante - etwa Heilige oder Eine Welt.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.