Fachkräfte: Expertentipps

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) bietet eine kostenlose Weiterbildungs- und Fachkräfteberatung an. Am Donnerstag, 22. Januar, analysiert Birgit Trummer in der IHK-Geschäftsstelle (Fleurystraße 5) von 13 bis 17 Uhr welcher Qualifikationsbedarf besteht und mit welchen Bildungsmaßnahmen Ziele erreicht werden können. Außerdem informiert die IHK über Anforderungen, Zulassungsvoraussetzungen und Fördermöglichkeiten.

Der Service wird unabhängig von Bildungsträgern angeboten. Damit kann aus der Vielzahl von Möglichkeiten ausgewählt werden. Terminvereinbarungen sind unter der Rufnummer 09621/9 16 59 30 oder per E-Mail: meierg@regensburg.ihk.de möglich. Der Oberpfalz fehlen bereits heute 18 000 Fachkräfte, meldet der aktuelle IHK-Fachkräftemonitor bei steigender Tendenz. Unternehmen sollten sich deshalb für sinkende Bewerberzahlen rüsten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.