FEB Amberg erwartet Pokalsieger Victoria Bamberg
Ein Schmankerl zum Schluss

Eine fast schon unlösbare Aufgabe wartet auf Michael Wehner (Bild) und seine Mannschaftskollegen von FEB Amberg. Gleich sieben Spieler von Victoria Bamberg liegen in der Schnittliste der 1. Bundesliga unter den besten 17. Der beste Amberger, Rainer Sattich, folgt auf Rang 20. Bild: Ziegler
Die Amberger Kegelfans dürfen sich auf ein besonderes Spiel freuen: In der letzten Partie in diesem Jahr empfangen die Bundesligakegler von FEB Amberg am Samstag, 12. Dezember (13 Uhr), den aktuellen Tabellendritten und amtierenden Pokalsieger Victoria Bamberg.

Die Oberfranken können mit dem Saisonverlauf durchaus zufrieden sein. Nach dem NBC-Pokalsieg im Oktober lief es auch in der Bundesliga recht gut. Zwar verloren die Bamberger gegen Staffelstein und Zerbst, doch haben die Bamberger in der Rückrunde alle Möglichkeiten, im Kampf um die internationalen Plätze oder gar um die Meisterschaft ein Wörtchen mitreden zu können. In der Champions-League machte die Mannschaft um Trainer Bela Csanyi gegen Rokycany (Tschechien) den Einzug ins Viertelfinale perfekt. Mit Nicolae Lupu, Manuel Weiß, Julian Hess, Dominik Kunze, Uwe Wagner, Miroslav Jelinek, Florian Fritzmann oder Christian Jelitte besitzen die Gäste über eine große Auswahl an Spieler, die jederzeit Top-Leistungen bringen können.

Für die Amberger geht es einmal mehr darum, mit einer guten Leistung das Selbstvertrauen zu stärken und mit dem Blick auf die Rückrunde die Form weiter zu verbessern. Zwar haben die Oberpfälzer den grandiosen Sieg gegen die Bamberger im vergangen Jahr natürlich noch im Hinterkopf, doch gleichwohl wissen die Hausherren, dass die Oberfranken alles daran setzen werden, dass sich das nicht wiederholt.

Trotzdem geht die Mannschaft um Trainer Gerhard Sattich hoch motiviert in die Partie und möchte um jeden Mannschaftspunkt kämpfen. Wer am Samstag für die Gastgeber ins Rennen gehen wird, entscheidet sich kurzfristig, da der eine oder andere Spieler während der Woche gesundheitlich angeschlagen war.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.