Fest an der Barbaraschule: Aus dem Leben der Heiligen
Namenstag gefeiert

Die Schüler gestalteten das Programm der Barbarafeier mit. Bild: hfz
Zur Barbarafeier hatten sich die Mädchen und Jungen der Barbara-Schule im Gymnastikraum versammelt. Das Fest zum Namenstag der Schule begann mit dem Lied "Was bringt der Dezember?", das die Flötengruppe vortrug. Die 4 b beteiligte sich mit dem Steigerlied. Die Kinder erfuhren, dass dieses Stück an die große Amberger Vergangenheit als Bergbaustadt erinnert. Höhepunkt war eine Theateraufführung zur Lebensgeschichte der heiligen Barbara. Die Schulspielgruppe unter Leitung von Barbara Pirzer zeigte ein frisches, neu konzipiertes Stück, das unter anderem mit kleinen rhythmischen Einlagen abwechslungsreich und modern gestaltet war.

Zum Abschluss der Feier sprach Rektor Berthold Göttgens allen Akteuren und Barbara Pirzer seinen Dank für die Gestaltung aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.