Flüchtlinge als Azubis

Pflegedirektorin Kerstin Wittmann (links) und Oberin Brigitte Wedemeyer (rechts) verabschiedeten Anna Diehl, Johanna Ehbauer, Maria Müller und Rita Türk (von links) in den Ruhestand. Bilder: zig (3)

Wer hart arbeitet, der darf sich beizeiten auch mal vergnügen. Die Schwesternschaft des Roten Kreuzes feierte im Wallmenichhaus ein Fest mit zwei besonderen Gästen.

Zwei Flüchtlinge aus Afghanistan waren gekommen, die demnächst am Haager Weg eine Ausbildung als Pflegefachhelfer absolvieren. Tatjana Richter stellte die beiden neuen Mitglieder der BRK-Gemeinschaft vor. Die Flüchtlinge hätten sich bereits zur Zufriedenheit aller in der Hausgemeinschaft eingelebt.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft, besondere Verdienste und Verabschiedungen in den Ruhestand standen im Mittelpunkt der Feier. Ein ganzes Jahrhundert brachten Irene Kurz und Friedlinde Waluschyk in der Schwesternschaft zusammen. Oberin Brigitte Wedemeyer überreichte ihnen Urkunden, Ehrenzeichen und ein Geschenk. Generaloberin Edith Dürr aus München schloss sich den Glückwünschen an. Ebenfalls geehrt wurden Mitglieder aus dem Klinikum St. Marien Amberg, aus dem St.-Anna-Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg, aus den Kommunalunternehmen, aus dem Nierenzentrum Sulzbach-Rosenberg, aus dem Wallmenichhaus, der Sozialstation und aus dem Sana-Klinikum Hof für 40 Jahre, 25 Jahre und 10 Jahre Mitgliedschaft.

In den Ruhestand

Die Pflegedienstleiterinnen Kerstin Wittmann vom Klinikum St. Marien Amberg, Inge Nösner vom St.-Anna-Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg und Elisabeth Ziegler vom Sana-Klinikum Hof zeigten sich stolz auf ihre Jubilarinnen und schlossen sich der Gratulantenschar an. In den Ruhestand verabschiedet wurden Johanna Ehbauer, Anna Diehl, Regina Greiner, Cornelia Klaumünzer, Ursula Martin, Maria Müller, Judith Rackow, Eva Schaaf, Irmgard Seitz, Rita Türk und Ingrid Jansen. Für die musikalische Gestaltung sorgte die Band Gemischte Töne unter der Leitung von Emily Hirschmann-Pirzer. (Ehrungen)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.