Flugzeugmodelle aus Pappe im Luft-Museum zu sehen
Da fliegen sogar die Kränze

Seit vielen Jahren bastelt Hans-Jörg Georgi Flugzeugmodelle aus Pappe. Von Samstag an ist eine Auswahl seiner Werke im Luftmuseum zu sehen. Bild: hfz

Dass Flugzeuge etwas mit Luft zu tun haben, das leuchtet ein. Aber Trauerkränze doch nicht. Denkste, im Luftmuseum werden sie zurecht ausgestellt.

Wieder einmal eröffnet das Luftmuseum am morgigen Samstag zwei Ausstellungen parallel - in den Räumen des Erdgeschosses und in der gotischen Hauskapelle. Die Ausstellungsdauer wird auch diesmal "traditionsgemäß" wieder rund ein Vierteljahr sein.

Flugzeuge (bis 26. Juli)

Um 19.30 Uhr heben die Flugzeuge von Hans-Jörg Georgi aus Frankfurt ab. Die Einführung kommt von Natalie Deligt aus Nürnberg. Georgi wurde 1949 in Frankfurt am Main geboren. Seit vielen Jahrzehnten zeichnet er und baut Flugzeugmodelle. Fast alle Flugzeuge und die meisten seiner Zeichnungen aus der Zeit vor 2001, als er ins Atelier Goldstein kam, wurden vernichtet, da niemand in seiner Umgebung sie unter einem künstlerischen Gesichtspunkt betrachtete.

Georgi hat, seit er im Atelier Goldstein ist, eine Flotte von über 100 Modellflugzeugen aus Karton gebaut. Alte Pappschachteln dafür besorgt er sich aus dem Abfallcontainer der Behindertenwerkstatt, in der er an zwei Tagen der Woche arbeitet.

Kranzabgabe täglich 8 - 16 Uhr

Ebenfalls am Samstag um 19.30 Uhr eröffnet das Luftmuseum die Sonderausstellung von Daniel Bräg, München, in der gotischen Hauskapelle.

Die Arbeit mit dem verheißungsvollen Titel - doch so lässt sich der Verwaltungsakt in pointierter Kürze lesen - versammelt einen Haufen Schwimmringe. Diese sind bedruckt mit Kranzmotiven, darunter Rosen, Efeu, Lorbeer, Reisig. Daran, wie es sich gehört, Schleifen mit den üblichen Worten: zum Abschied, in stillem Gedenken, in Liebe, letzter Gruß, auf Wiedersehen. Insgesamt 25 mögliche Kränze, also als Sortiment, als massenhafte Ware, für den uniformierten, kurzzeitigen Gebrauch, sind im Luftmuseum ausgestellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.