Frauenfußball: Aufsteiger TSV Theuern rüstet gegen FC Edelsfeld
Gleich das zweite Derby

Zweite Runde bei den Fußballfrauen, die auch von einigen Derbys geprägt ist: In der Oberliga erwartet der starke Aufsteiger TSV Theuern den FC Edelsfeld, in der Bezirksliga Nord messen sich die SG Ursensollen/Illschwang und die DJK Utzenhofen und die Kreisliga will mit den Partien DJK Ensdorf gegen die DJK Gebenbach und FSV Gärbershof gegen den TSV Theuern II nicht nachstehen.

Nach dem glatten und völlig verdienten 6:2-Erfolg in Rosenberg will der TSV Theuern in der Bezirksoberliga die zweite Schippe nachlegen. Die Mädchen von Trainer Bernd Polster erwarten den alt eingesessenen FC Edelsfeld, der sich am ersten Spieltag ein Remis bei der SpVgg Ziegetsdorf ergatterte. Die Vilstalerinnen gehen als deutlicher Favorit gegen die Mädels vom Hahnenkamm in dieses Spiel, in dem sich der Außenseiter möglichst teuer verkaufen möchte.

Eine Auswärtshürde wartet auch auf den TuS Rosenberg, der seine Visitenkarte beim SV Wilting abgibt. Die Gastgeberinnen - im Vorjahr bärenstarker Tabellendritter - haben zum Auftakt bei der 1:2-Niederlage in Altenstadt gepatzt und wollen diese Scharte gegen die Hüttenstädterinnen auswetzen. Somit bleibt auch dem TuS Rosenberg bei seiner Auswärtsaufgabe nur die Außenseiterrolle.

Sowohl Wiederaufsteiger SG Ursensollen/Illschwang als auch Beinahe-Absteiger DJK Utzenhofen haben ihren Punktspielstart in der Bezirksliga Nord knapp verloren. Umso wichtiger ist es, beim zweiten Match nicht leer auszugehen, und da sich hier zwei Teams auf Augenhöhe messen, ist eine interessante Partie zu erwarten.

Die SpVgg Ebermannsdorf fährt nicht ohne Hoffnung zum FC Bergham, der zum Start bei seiner 1:7-Pleite beim TV Nabburg II ganz schön abgewatscht wurde. Einen Zähler möchten die Vilstalerinnen nur zu gerne mitnehmen.

Diese Intention hat auch der SV 08 Auerbach, der sich bei der FT Eintracht Schwandorf vorstellt. Die Naabstädterinnen gelten als eine robuste Truppe, die auch auf ihre Heimstärke setzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.