Für den Bergsteig brechen nun endgültig neue Zeiten an. Fast 17 Jahre nach dem Start des bundesweiten Förderprojekts Soziale Stadt.
Bereit für neue Identität

Der Rundbau an der Rosenthalstraße ist Schandfleck und Wahrzeichen zugleich. Von den 62 Wohneinheiten stehen weit mehr als 50 leer. Und das nicht erst seit gestern. Zum Zeitplan sagte Stadtbau-Geschäftsführer Maximilian Hahn im Vorjahr nach dem entsprechenden Beschluss im Stadtrat, dass 2016 mit dem Abriss beginnen werden soll. Die dann noch verbliebenen Mieter sollen Ersatzwohnungen bekommen: "Wo sich was anbietet, kriegen die was. Der Großteil wird am Bergsteig bleiben können, weil wir immer wieder freie
Amberg. (tk) Der Bauausschuss hat die Aufstellung des Bebauungsplans für das etwa sieben Hektar große Areal zwischen dem maroden Rundbau und dem Sportheim des SV Inter beschlossen. Statt Reihen- sollen 33 Einzelhäuser, sechs Doppelhaushälften und ein Mehrfamilienhaus entstehen. Baureferent Markus Kühne: "Hoffentlich ist das ein Meilenstein, den wir da am Bergsteig schaffen." Denn der Stadtteil soll sein Gesicht komplett verändern, ohne seine Identität preisgeben zu müssen.

Ein Spagat, der in der Praxis so aussehen wird: Der baufällige Rundbau muss weg, der Polizei-Block darf bleiben und wird saniert. Oberbürgermeister Michael Cerny trat trotz der absehbaren positiven Entwicklung auf die Euphoriebremse: "Es wird schwer sein, dafür eine passende Nutzung zu finden." Längere Diskussionen gab es wegen der beiden denkmalgeschützten Baracken, die laut Stadtheimatpflegerin Beate Wolters einfach überplant worden sind.

Kühne beruhigte: "Das heißt nicht, dass morgen der Bagger drüberfährt. Da gilt natürlich Bestandschutz." Es soll aber darauf hingewirkt werden, dass nur der Teil, den die russisch-orthodoxe Kirche nutzt, erhalten bleibt. Dazu der Oberbürgermeister: "Es ist politischer Wille, dass wir ein Gebäude stehenlassen." Dabei handle es sich um einen Kompromiss, den der Bauausschuss so auch absegnete.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.