Für öffentliche Garage mit Tunnel und Leitsystem

"Wir waren von Anfang an für eine öffentliche Garage am Bürgerspitalareal und sind es heute noch." Das hob Ute Schatz in ihrem Tätigkeitsbericht hervor und merkte an, dass sie eine unterirdische Verbindung zwischen dieser und der geplanten Forum-Tiefgarage für möglich hält. "Eine Untertunnelung der Bahnhofstraße ist technisch heutzutage kein Problem mehr, wenn man sogar Paläste und Hochhäuser nachträglich unterfahrbar machen kann", meinte Schatz und setzte ebenso süffisant hinzu, dass es kein Problem sein dürfe, dafür öffentliche Fördergelder zu bekommen. An dieser Forderung hält der neue Vorsitzende fest, wenngleich er glaubt, dass Ambergs Parksituation prinzipiell nicht so schlecht ist, wie sie oftmals unüberlegt und zum Nachteil der Stadt dargestellt werde. Thomas Eichenseher will zum Beispiel das geplante neue Parkleitsystem vonseiten des Stadtmarketingvereins offensiv begleiten und bewerben. Auch ein dritter verkaufsoffener Sonntag, wie ihn zuletzt die PWG erneut gefordert hatte, zählt zu seinen Zielen, wenngleich das nicht mehr heuer zu realisieren sei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.