Fürs Auge und fürs Ohr

Vier fesche Ladies zum Abschluss des Sommerfestivals im Innenhof der Stadtbibliothek: Les Brünettes kommen am Donnerstag, 13. August, nach Amberg. Bild: hfz

Von Jazz bis a capella, bayerischer Humor und scharfsinniges Musikkabarett - am Dienstag, 28. Juli, startet das Sommerfestival im lauschigen Innenhof der Stadtbibliothek. Doch für den Auftakt gibt es bereits keine Karten mehr.

Die Vorstellungen am Dienstag, 28., und Mittwoch, 29. Juli, mit Hans Well & den Wellbappn sind bereits ausverkauft, teilt das Kulturamt in einer Presse-Info mit. Für andere Programmpunkte gibt es noch einige wenige Tickets.

Bei der Night of Jazz Guitars am Donnerstag, 30. Juli, gibt sich mit Ulf Wakenius ein ganz Großer der internationalen Jazzszene die Ehre. Der skandinavische Star bildet mit Deutschlands Jazzgitarrist Nummer 1, Michael Sagmeister, und den Bandleadern Andreas Dombert und Paulo Morello die Gruppe "Die Quadriga der Jazzgitarre". Am Dienstag, 4. August, bereichert das Anna-Maria-Sturm-Quintett mit stimmungsvollen Balladen und Chansons aus den 1920er- bis 1950er-Jahren das Programm. Die gebürtige Schwandorferin, als Schauspielerin aus Kinofilmen von Markus H. Rosenmüller, dem Polizeiruf 110 und dem Tatort bekannt, startet mit ihrem Debut-Album "Tales of Woe" nun auch musikalisch durch.

"Rolle rückwärts" lautet das Motto am Dienstag, 6. August, denn "el mago masin" beginnt seinen musikalischen Kabarettabend am Schluss. Von der Zugabe hangelt er sich über Skurrilitäten des Lebens, um sich schließlich mit dem Begrüßungslied vom Publikum zu verabschieden. Seine musikalische Grundausbildung genoss er an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg, bevor er nach Nürnberg an die Hochschule wechselte.

Am Dienstag, 11. August, tritt Gankino Circus auf - die vier Herren rocken mit Balkan-Beats und fränkischer Volksmusik, finnischer Folklore und Clownerie die Manege. Ladylike ist der Abschluss des Sommerfestivals am Donnerstag, 13. August: vier bezaubernde, preisgekrönte Sängerinnen, die sich als "Les Brünettes" in der A-Cappella-Szene einen Namen gemacht haben, präsentieren "A Women Thing". Der Abend ist eine Hommage an Musikerinnen und Sängerinnen, die mit ihren Liedern Generationen geprägt haben: Joni Mitchell, Aretha Franklin, Edith Piaf oder auch Nena.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.