Füttern ist verboten

Insbesondere die Altstadt leidet unter einer Taubenplage. Weil die Tiere auf den Straßen und Plätzen immer Futter finden, vermehren sie sich stark. Das Amt für Ordnung und Umwelt weist darauf hin, dass nach der Verordnung der Stadt über die Bekämpfung verwilderter Tauben das Füttern verboten ist. Zuwiderhandlungen stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit einer Geldbuße geahndet werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.