Furiose Aufholjagd der SGS-Mädchen

Erfolgreich Revanche nahmen die Tischtennis-Mädchen der SGS Amberg in der Kreisliga-Mädchen-Schwandorf. Gegen den TSV Detag Wernberg lief es zunächst nicht so gut. Nach einem 2:4-Rückstand wurden Erinnerungen an das Hinspiel wach, doch die Ambergerinnen wollten sich ihrem Schicksal nicht ergeben. Angeführt von ihrer mit drei Erfolgen Besten, Lea Eckert, holten sie vier Siege und nahmen mit 6:4 beide Punkte mit nach Hause.

Der souveräne Tabellenführer der 1. Kreisliga-Herren, TuS Schnaittenbach II, konnte es sich im Spiel beim TuS Rosenberg II leisten, mit zwei Mann Ersatz anzutreten. Siegfried Gast und Thomas Heindl machten ihre Sache gut und steuerten je einen Punkt zum ungefährdeten 9:4 bei.

Auch ohne seine Nummer zwei Maximilian Spalt fuhr der Spitzenreiter der 2. Kreisliga-Herren, TuS Vilseck, einen 9:3-Heimerfolg gegen den TTC Luitpoldhütte III ein. Michael Wagner (2), Fabian Spalt (2), Hans-Joachim Anders, Martin Weeber, Konrad Köppl, Wagner/Spalt und Anders/Weeber punkteten für die Hausherren. Ulrich Bauer, Herbert Steiner und die beiden im Doppel verhinderten eine höhere Niederlage. Im Topspiel bezwang der TuS Schnaittenbach III den SV Hahnbach II mit 9:3 und schob sich am Mitkonkurrenten um den zweiten Aufstiegsplatz vorbei auf Rang zwei. Das Glück des Tüchtigen hatte der TV Amberg im Heimspiel gegen den TuS Rosenberg III. Mit sechs Fünf-Satz-Siegen kamen die Amberger zu einem 9:3-Sieg und rückten auf Rang vier vor.

In der 3. Kreisliga-Herren gewann der Tabellenzweite FC Freihung II klar mit 9:1 gegen die eigene dritte Garnitur. Den Ehrenpunkt erzielte Arek Hrouda gegen Christian Schönberger. Die SG Schmidmühlen III profitiert in der Rückrunde von zwei Neuzugängen für die oberen Mannschaften. So lieferte das Team verstärkt mit Fritz Kolb und Jürgen Roggenhoffer dem SV Illschwang einen packenden Kampf und holte sich mit 9:7 beide Zähler.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.