Gesund essen, gesund bleiben

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung hilft, fit und gesund zu bleiben, sie fördert die Leistungsbereitschaft und kann sogar einige Erkrankungen positiv beeinflussen. Das Thema Ernährung steht deshalb am Freitag, 17. Oktober, bei einem Infotag am Klinikum im Mittelpunkt.

Ab 13 Uhr spricht Dr. Alexandra Bloch-Birkholz über Nahrungsergänzungsmittel. Um 13.45 Uhr geht es bei Barbara Sporer um den Zusammenhang zwischen Ernährung und Bewegung. Wie die Ernährung die Verdauung beeinflussen kann, damit beschäftigt sich Dr. Berit Bouschery in ihrem Vortrag um 14.30 Uhr.

Den Abschluss bildet um 15.15 Uhr Dr. Jens Trögner mit dem Thema "Ernährung und Demenz". Die Vorträge sind kostenlos und finden im Konferenzraum des Klinikums statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zudem gibt es laut einer Mitteilung an diesem Tag in der Eingangshalle des Klinikums verschiedene Infostände, an denen auch kostenlos Obst und Getränke an Besucher verteilt wird.

Der Informationstag ist eine neue Veranstaltungsreihe im Zuge des Projekts Klinik-Kompetenz-Bayern, das kommunale Kliniken im Freistatt vernetzt. Jedes Jahr wird in Zukunft ein anderes Gesundheitsthema in den Mittelpunkt gerückt und mit Vorträgen, Führungen, Workshops oder Präsentationen vorgestellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.