Gitarren, Folk, Alternative-Rock im Jugendzentrum
So klingt der Mai

Das sieht auf jeden Fall schon mal nach Alternative-Rock aus: Das offizielle Bandfoto von Inchoate. Bilder: hfz (2)
Freunde von Akustik-Konzerten dürfen sich am Freitag, 8. Mai, ein Stelldichein im Café des Jugendzentrums geben. Die Bands Inchoate, Of Kings & Judges sowie Lucas Hegner & Sham spielen unter dem Motto "Sounds of May".

Lucas Hegner & Sham gründete sich im September vergangenen Jahres. Hegner, der bereits bei den Bands Jagga Reign und Weißblaubitschn aktiv war, begibt sich in ein musikalisches Soloprojekt mit der Richtung Folk, Singer/ Songwriter.

Hinter Of Kings & Judges verstecken sich drei Amberger mit einer Gitarre und drei Stimmen. Sie singen sowohl Cover-Versionen als auch eigene Songs. In jedem Fall legen sie besonderen Wert auf einen eigenen Anstrich und eine ausgewogene Mischung von Mainstream und unbekannteren Liedern. Die Mädels und Jungs von Inchoate haben sich dem Alternative-Rock verschrieben. Die Mitglieder Anna Lottner (Vocals), Stefanie Häusler (Vocals), Florian Krämer (Guitar, Vocals), Sebastian Geitner (Bass, Vocals), Christian Sammet (Piano, Keys) und Markus Sammet (Drums, Percussion) spielen alles was ihrer Meinung nach neu und ausgefallen ist. Von den Foo Fighters bis Tenacious D wird ausnahmslos gerockt. Ein abwechslungsreiches Set, gefüllt mit polyphonen Gesängen und frischen Sounds wartet darauf, gehört zu werden.

Beginn des Konzerts ist um 20.30 Uhr, der Einlass um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro. Weitere Infos im Jugendzentrum, 8 68 14.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.