Glosse von Andreas Ascherl
Nur die Wölfe sind treuer

Wir Amberger, wir sind schon treue Seelen. Wir kaufen immer die gleichen Dinge, wir wählen stets die eine Partei und wir sind sogar unseren Partnern treu. Das zumindest will jetzt eine Seitensprung-Beratungsseite im Internet herausgefunden haben. Danach liegen die Amberger in puncto Treue nach Neubrandenburg und Passau auf Platz 3 - in ganz Deutschland.

Mal abgesehen davon, dass wir das schon immer wussten, haben wir uns natürlich Gedanken darüber gemacht, warum wir Amberger noch hinter Passau rangieren. Gut, hinter Neubrandenburg auch. Aber da leben ja keine Menschen sondern nur Wölfe. Denen fällt das Treusein leicht. Aber Passau, Metropole Niederbayerns, Schmelzpunkt der bayerischen und österreichischen Kultur? Treffpunkt aller hippen BWL- und Jura-Studenten? O.k., wir ziehen diese Frage auch gleich wieder zurück.

Als Amberger würden wir diese leicht schlüpfrige "Studie" ohnehin nicht kennen, hätten nicht durchaus seriöse Medien sie aufgegriffen, aufgebauscht und abgedruckt. Denn das ist natürlich was für die romantischen Leser von bunten Blättchen, die abonnierten Konsumenten von Fernsehzeitschriften, deren Mitarbeiter alles nehmen, was nur einigermaßen wie eine Studien ausschaut und was mit Romantik zu tun hat.

Denn die Realität ist hart, knallhart. Die Studie ist gar keine solche sondern ein ausgemachter Krampf. 269 861 Profile von Fremdgeh-Portalen haben die "Profis" von der Seitensprung-Seite eigenen Angaben nach ausgewertet. Sie haben auf gut deutsch womöglich nichts anderes getan, als ein Programm darüber zu legen, das die Postleitzahlen der potenziellen Fremdgeher auf solchen Portalen erfasst. Und so festgestellt, dass das Postleitzahlen-Gebiet 92 verhältnismäßig selten vorkommt.

Dann noch kurz in die Karte geschaut, festgestellt, dass es da eine Stadt namens Amberg gibt - schöne Pressemitteilung rausgegeben und fertig war die Schlagzeile. War also wieder nichts, liebe Amberger. Die Weidener sind genauso treu oder untreu. Und wahrscheinlich auch die Hirschauer und Schnaittenbacher. Wie vielleicht die Frankfurter auch, die das Ranking in Sachen Untreue anführen. Sie haben halt nur die falsche Postleitzahl.

Bei unseren umfangreichen Recherchen zu diesem Artikel sind wir auf eine weitere interessante "Studie" gestoßen: Männer gehen statistisch gesehen am häufigsten an Montagen im Juli fremd. Das, liebe Amberger, ist jetzt bitter. Ihr müsst jetzt fast ein ganzes Jahr warten, damit die Statistik stimmt. Nur gut, dass es so viele Studien gibt. Da vergeht die Zeit wie im Fluge...

___

Email an den Autor:

andreas.ascherl@zeitung.org
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.