Goldie hilft beim Putzen

Goldie, der Seelöwe, den das Praxisteam mitgebracht hatte, schaute den Kleinen des Kindergartens Heilige Dreifaltigkeit zu, wie sie Zähne putzen. Bild: hfz
Mitarbeiter der Zahnarztpraxis Dr. Gleixner haben den Kindergarten Heilige Dreifaltigkeit besucht. Diese Stippvisite diente dazu, dass die Kinder mögliche Ängste vor dem Zahnarzt abbauen können. Eine Medizinerin und eine Zahnarzthelferin hatten Goldie, den Seelöwen, mitgebracht. Er zeigte den Kindern, wie man richtig Zähne putzt. Die Mädchen und Buben erfuhren auch, welche Lebensmittel ihren Beißerchen schaden, wenn sie nicht ordentlich geputzt werden. Doch das können die Kleinen schon sehr gut, schließlich putzen sie jeden Tag nach dem Mittagessen ihre Zähne. Am Ende bekamen alle Goldie-Turnbeutel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.