Golfer helfen Bergsteig-Ringern

Rosenthalstraße 16. In dieser alten Baracke trainieren die Ringer vom Bergsteig. Ein Förderverein sammelt nun Spenden, um die Sportler zu unterstützen. Großes Ziel ist der Bau einer neuen Trainingshalle. Bild: Hartl

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen: Nach der sich hinziehenden Gründungsphase darf der Förderverein der Bergsteig-Ringer die erste stattliche Spende einstreichen.

Zuletzt hatten die jungen Sportler aus dem Bergsteigviertel nicht einmal das Geld, um zu den Bayerischen Meisterschaften nach Niederbayern zu fahren. Händeringend war Fördervereinschef Frank Ladig im Januar auf der Suche nach einem Busunternehmer, der die Mannschaften nach Griesbach fährt. Da kommen die 4176,55 Euro jetzt wie ein warmer Frühlingsregen daher. Der Förderverein jugendlicher Golfer stellt diesen Betrag zur Verfügung. Vorsitzender Stefan Ungerböck hatte hat aus unserer Zeitung von der guten Jugendarbeit und der schlechten Unterbringung der Ringer am Bergsteig erfahren. "Da muss man einfach helfen", sagte Ungersböck bei der symbolischen Scheckübergabe. Der Chef des Golfvereins besichtigte die Baracke, in der die Jugendlichen regelmäßig trainieren. Ladig erklärte dabei, dass der Fördervereins nach wie vor das Ziel verfolge, "diesen beklagenswerten Zustand durch den Bau eines neuen Vereinsheims zu beseitigen". Der Ringerclub sei nicht nur sportlich sehr erfolgreich sondern leiste auch hervorragende Jugendarbeit, betonte Ladig.

Ringer-Trainer Peter Leifridt betreue momentan 80 Kinder und Jugendliche. "Weitere Zugänge wären möglich, wenn die Rahmenbedingungen besser wären. Das marode Gebäude schreckt viele Eltern davon ab, ihre Kinder zu den Ringern zu schicken", erklärte Leifridt. Im Sommer vergangenen Jahres war der Förderverein Amberger Ringer Bergsteig (Farb) gegründet worden. Im Februar erfolgte die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt, vor wenigen Tagen erst der Eintrag ins Vereinsregister. Wer spenden möchte oder anderweitig helfen kann, ist bei Frank Ladig richtig (Telefon 01 73/9 47 15 74).
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.