Grammer stellt Zahlen für 2014 vor
Im Blickpunkt

Frankfurt/Amberg. (kan) Die Grammer AG veröffentlicht heute ihre Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2014. Die Analysten- und Bilanzpressekonferenz ist um 10 Uhr in einem Frankfurter Hotel. Mitte Februar hatte der Automobilzulieferer bereits vorläufige Zahlen präsentiert und dabei einen Konzernumsatz von rund 1,36 Milliarden Euro (2013: 1,27 Milliarden) angekündigt. Das wäre ein erneuter Rekord.

Haushaltsplan ist in Ordnung

Amberg. (kan) Keine Einwände von der Rechtsaufsicht: Die Regierung der Oberpfalz hatte an der Haushaltssatzung und dem Haushaltsplan der Stadt für das Jahr 2015 nichts zu beanstanden. Das teilte Kämmerer Franz Mertel dem Hauptausschuss des Stadtrats in dessen jüngster Sitzung mit.

Die Buchkultur in den Klöstern

Amberg. Die Provinzialbibliothek ist am Freitag/Samstag, 3./4. Juli, Schauplatz der Tagung "Armarium. Buchkultur in Oberpfälzer Klöstern". Die Förderstiftung der Sparkasse Amberg-Sulzbach trägt mit einer 1000-Euro-Spende dazu bei, dass die Veranstaltung und die zugehörige Publikation realisiert werden können.

Themenbereiche der von der Amberger Bibliothek in Zusammenarbeit mit einem Organisationsteam vorbereiteten Tagung sind die Klosterbibliotheken, ihre Bestände und deren Überlieferungsgeschichte, aber auch kunst- und bauhistorische Zugänge oder die klösterliche Buchproduktion. Ein Dutzend Vorträge sind vorgesehen, unter anderem zu klösterlichen Handschriften, wie dem Amberger Malerbüchlein, oder weiteren medizinischen Texten aus Waldsassen, die auch in der Provinzialbibliothek verwahrt werden.

Außerdem geht es um mittelalterliche Erzähl- und Fachprosa, die wenig bekannten Bibliotheken der frühneuzeitlichen Bettelordensklöster am Beispiel der Amberger Franziskaner und die klösterliche Buchkultur in der Zeit der Aufklärung. Das Programm kann auf der Homepage provinzialbibliothek-amberg.de eingesehen werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.