Grippewelle erwischt Truppe von Lubos Thür
ERSC-Spiel gegen Haßfurt fällt aus

Symbolbild: dpa
Der ESC Haßfurt muss das für heute, Freitag, 21. November, angesetzte Eishockey-Spiel der Landesliga Nord/Ost beim ERSC Amberg aufgrund einer Grippewelle absagen. Zu viele Spieler sind erkrankt. Zu den Langzeitverletzten David Franek, Fabian Elbl, Christian Dietrich gesellte sich nach einem Arbeitsunfall unter der Woche auch noch Sascha Petrojannis.

Mit Marcel Schorr, Florian Ziegler, Tizian Korb, Martin Stelcich, Alex Stahl meldeten sich gestern am späten Nachmittag noch weitere Spieler mit Grippe ab und sind krank geschrieben. Mit Phillip Bates und Eugen Nold fallen zwei weitere Spieler aus. Auch der Einsatz von Max Hildenbrand wäre mehr als fraglich. Somit würden Trainer Lubos Thür inklusive Jugendspieler Pascal Marx nur noch sieben Feldspieler zur Verfügung stehen.

Der ESC Haßfurt versucht jetzt mit den Verantwortlichen des ERSC Amberg einen Ausweichtermin zu finden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.