Gruppe Amberger Künstler eröffnet heute Ausstellung
Alle Jahre wieder

Die Gruppe Amberger Künstler lädt zur 41. Jahresausstellung ein. Heute ist Vernissage. Von links: Hans und Ulrike Lauter, Heini Hohl, Berndt Trepesch, Sandro Maxim, Achim Hüttner, Anne Dreiss, Angela Steinkohl und Helmut Rösel. Ihre Werke sind bis 6. Januar in der Stadtgalerie zu sehen. Bild: hfz
"Vorhang auf" heißt es in dieser Woche für die traditionell zum Jahreswechsel stattfindende Gemeinschaftsausstellung der Gruppe Amberger Künstler. Zum 41. Mal steht dieses Ereignis auf dem Programm. Der offizielle Start dazu erfolgt heute um 19.30 Uhr in der Stadtgalerie Alte Feuerwache. Auch diesmal sind Gäste zu dieser Vernissage willkommen.

Im Anschluss daran werden die Exponate der teilnehmenden Künstler bis Dienstag, 6. Januar, gezeigt. Es gelten die Öffnungszeiten des Stadtmuseums, über das die Stadtgalerie auch erreichbar ist. Erneut erwartet die Besucher laut einer Pressemitteilung "eine vielfältige und höchst interessante Werkschau", an der sich die Gruppenmitglieder Achim Hüttner, Angela Steinkohl, Anne Dreiss, Berndt Trepesch, Hans Lauter, Heini Hohl, Helmut Rösel, Johann B. Ferstl, Sandro Maxim und Ulrike Lauter beteiligen. Auch heuer wird es zur Ausstellung eine limitierte und signierte Radierung geben, die jedes Jahr von einem anderen Gruppenmitglied gestaltet wird. Grafiken der teilnehmenden Künstler werden versteigert. Der Erlös wird gespendet.

Seit 1974 hat die Gruppe das Kulturleben der Stadt maßgeblich gestaltet und bereichert. Für diese Feststellung sprechen unter anderem die Verleihung des Kulturpreises an Günter Dollhopf, Wilhelm Manfred Raumberger und H. E. Erwin Walther sowie die Vergabe des Jugend-Kulturförderpreises an Moritz Hüttner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.