Hacker-Angriff: EMI-Forum an der Hochschule befasst sich mit Sicherheit im Netz
Das Internet als Schlachtfeld

Die Gefahr durch Schadsoftware für PCs, Smartphones und Tablets, aber auch Hackerangriffe auf kleine und mittelständische Unternehmen oder wie jüngst auf den Bundestag: im Netz kann regelrecht Krieg geführt werden. Das lassen schließlich auch die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden erahnen. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik (EMI) der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Amberg am Mittwoch, 1. Juli, ein EMI-Forum zum Thema "Cyber Security - Das Schlachtfeld Internet".

Die Veranstaltung wird vom Laboratory for Safe and Secure Systems organisiert, einem der OTH-Forschungscluster. Die Veranstaltung beginnt mit einem Impulsvortrag von Professor Dr. Andreas Aßmuth (Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik). An der anschließenden Podiumsdiskussion nehmen Doris Aschenbrenner (Bayern-SPD), Stephan Gerhager (Allianz Deutschland AG) sowie die Landtagsabgeordneten Eva Gottstein (Freie Wähler), Dr. Florian Herrmann (CSU) und Verena Osgyan (Bündnis 90/Die Grünen) teil.

Beginn ist um 19 Uhr im Siemens-Innovatorium an der OTH.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.