Hallenfußball-Cup des FSV Gärbershof in der triMAX
Nikolaus spät dran

Wehe, sie kommen an den Ball: Die G-Junioren sorgen stets für beste Unterhaltung auf den Rängen. Bild: Ziegler
Der FSV Gärbershof lädt kommendes Wochenende in die Amberger triMAX-Halle zum Nikolaus-Junior-Cup ein. Neben dem Fußballspielen wird auch der Maxl-Spielebus die Kinder unterhalten, außerdem gibt es eine reichhaltig bestückte Tombola. Gespielt wird jeweils in zwei Gruppen. Anschließend wird der Turniersieger ermittelt.

Das Turnier beginnt am Samstag, 13. Dezember, um 9.30 Uhr mit der F-II. Folgende acht Mannschaften ermitteln den F-II-Sieger: 1. FC Schwandorf, TuS Rosenberg, SV Raigering, 1. FC Rieden, TSV Theuern, DJK Ammerthal, FSV Gärbershof II, FSV Gärbershof III.

Um 15 Uhr startet die E-I mit folgenden acht Mannschaften: FC Amberg, SVL Traßlberg, ASV Haselmühl , SpVgg Ebermannsdorf, 1. FC Rieden, SG Theuern/Kümmersbruck/Köfering, SG Gebenbach/Ursulapoppenricht, FSV Gärbershof

Am Sonntag, 14. Dezember, beginnt die E-II um 9.15 Uhr mit folgenden Mannschaften: DJK Ammerthal, SV Raigering, SVL Traßlberg, SG Schwend/Illschwang, ASV Haselmühl, SV Hahnbach, SpVgg Ebermannsdorf, SV Loderhof, FSV Gärbershof II, FSV Gärbershof III.

Die G-Junioren spielen ab 15 Uhr mit folgenden Teams: SVL Traßlberg, 1. FC Schwarzenfeld, TuS Rosenberg, SV Raigering, SpVgg Ebermannsdorf, Vilspanther Mädchen, VfB Mantel, FSV Gärbershof.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.