Handpuppentheater im Amberger Kulturstadel
Aus der Pfanne in die weite Welt

"Der dicke fette Pfannekuchen" kommt erneut auf den Tisch, wenn das Handpuppentheater von Elisabeth Kraus am Samstag, 25. April, um 15 Uhr im Amberger Kulturstadel (Deutsche Schulgasse 9) eine Vorstellung gibt.

Das lustige Spiel, frei gestaltet nach einem alten Volksmärchen, ist für Familien mit Kindern ab drei Jahren geeignet und erzählt von dem pfiffigen Pfannekuchen, der durch die Welt reist und Menschen und Tiere trifft, die ihn alle gern verspeisen würden. Flink hüpft er aus Großmutters Pfanne und flüchtet "kantipper, kantapper" in die weite Welt. Auf seiner abenteuerlichen Wanderschaft trifft er das große Pferd Ehrenwert, das naschhafte Häschen Stupsnäschen, den alten Gockel Federjockel, die falsche Katze Schleichtatze und das listige Schwein Speckfein, die alle scharf auf ihn sind. Der lustige Pfannekuchen aber rollt ihnen davon. Doch dann passiert Unerwartetes ...
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.