Heiße Tipps gegen die Hitze

Angesichts der momentanen Hitze schaltet die DAK in Amberg am Freitag, 3. Juli, eine medizinische Sonder-Hotline: Mehrere Ärzte bieten zwischen 8 und 20 Uhr eine telefonische Beratung bei gesundheitlichen Beschwerden an, die durch die hohen Temperaturen verursacht wurden. Den Service unter der kostenlosen Rufnummer 0800-11 11 841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen.

"Vor allem ältere Menschen und chronisch Kranke haben bei diesen tropischen Temperaturen oft starke Gesundheitsbeschwerden", sagt Rainer Vorsatz, DAK-Servicezentrumsleiter. Die Ärzte geben am Telefon beispielsweise Patienten mit Bluthochdruck oder Diabetes Tipps zum Umgang mit der Hitze.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.