Herumfahren, nicht umfahren

Einige Jahre pausiert der Neue Automobil-Club Amberg im NAVC mit seinen Kart-Slaloms auf der Kart-Bahn, fährt im Industriegebiet Ursensollen oder auf den Parkplätzen des Kauflandes oder Real. Jetzt kehrt er zurück.

Die Doppelveranstaltung - 24. und 25. Kart-Slalom - richtet der NAC Amberg am Sonntag, 26. Juli, wieder auf die wesentlich idealere Kartbahn im Freihölser Forst aus.

Zwei getrennt gewertete Veranstaltungen schreibt der NAC Amberg aus, zweimal gib es auch für erfolgreichen Kart-Slalom-Fahrer Punkte für die bayerische Kart-Slalom-Meisterschaft, die Meisterschaft und die Motorsportspange des NAVC-Landesverbands Nordbayern, das NAVC-Sportabzeichen.

Die "kleinen" Klassen der Jahrgänge 2003 bis 2007 fahren über gut 330 Meter, für die "großen" Klassen der Jahrgänge 2002 und älter wird der Slalom-Kurs dreimal so lange abgesteckt. Die Klassen 16, 17, 18a und 19a fahren mit 80 ccm Comer-Motoren, in den anderen Klassen werden Motoren mit 100 ccm, 200 ccm oder gar 400 ccm Hubraum gefahren.

Auf der Gokart-Bahn im Freihölser Forst wird er Slalom-Kurs mit Pylonen und Reifen abgesteckt. Möglichst schnell soll der Kurs durchfahren werden, jedoch nicht zu schnell, um nicht Pylonen umzufahren oder auszulassen, denn dafür kassiert man Strafsekunden, die der tatsächlich gefahrenen Zeit hinzugezählt werden, womit der Sprung "aufs Treppchen" vergessen werden kann.

Ab etwa 8.30 Uhr absolvieren die Kart-Fahrer Trainings- und Wertungsläufe, jede Klasse zuerst für den 24., gleich im Anschluss für den 25. Kart-Slalom. In den "kleinen" Klassen erhalten alle Teilnehmer Pokale, für die übrigen Klassen werden an 50 Prozent der Fahrer Pokale ausgegeben. Jeweils vier Starter können auch für die Mannschaftswertung nennen.

Wer beim Kart-Slalom mitfahren will, aber kein eigenes Kart hat, kann sich für die "kleinen" Klassen Karts des NAC Amberg ausleihen, jedoch muss festes Schuhwerk, Handschuhe und Helm mit Visier sowie Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt, selbst mitbringen. Am Sonntag, 26. Juli, können sich Teilnehmer ab 7.30 Uhr anmelden und ihre Karts zur technischen Abnahme vorstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.