Hintergrund

Das Zollamt Weiden verfügt über eine Abteilung "Finanzkontrolle Schwarzarbeit". Sie ist dem Hauptzollamt Regensburg zugeordnet.

Die FKS, so die Abkürzung, führt unter anderem strafrechtliche Ermittlungen (z. B. bei Sozialversicherungsbetrug) im Auftrag der Staatsanwaltschaft durch. Der Staatsanwalt koordiniert die Einsätze, die Zollbeamten sind seine ausführenden Hilfsbeamten.

Die "FKS Weiden" ist zuständig für Delikte in der gesamten nördlichen Oberpfalz (Stadt Weiden, Landkreise Neustadt und Tirschenreuth, Teile des Landkreises Schwandorf, Stadt Amberg, Landkreis Amberg-Sulzbach)

Hausdurchsuchungen müssen richterlich angeordnet werden. Dies ist nur der Fall, wenn erhärtete Verdachtsmomente vorliegen. (af)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.