Hintergrund

Das Thema barrierefreies Amberg war schon im Wahlprogramm der Bunten verankert, mit dem sie 2014 erstmals zur Kommunalwahl angetreten sind. Ein Orientierungssystem für Blinde und Sehbehinderte, wie es die beiden Stadträte Josef Lorenz und Aydin Ayten in ihrem Antrag an OB Michael Cerny nennen, soll ein weiterer Baustein zu dieser Vision sein. Werner Konheiser zieht den Kreis noch größer. Er erinnert daran, dass Ministerpräsident Horst Seehofer in seiner Regierungserklärung Ende 2013 das Ziel vorgegeben hat, Bayern innerhalb von zehn Jahren bis 2023 im öffentlichen Raum und im ÖPNV komplett barrierefrei zu machen. (ath)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.