Hintergrund

Die RBO verlängert ihre Linien 55 aus Schnaittenbach/Hirschau sowie die Nummer 61 aus Hohenburg/Ursensollen. Das bedeutet, dass der Bus aus dem Kaolinrevier in der früh (Schnaittenbach 5.35 Uhr, Hirschau 5.43 Uhr, Ammersricht 5.55 Uhr, ZOB 6.05 Uhr) Siemens um 6.10 Uhr erreichen wird. Die Rückfahrt startet um 15.55 Uhr direkt bei Siemens, um über den ZOB (16.05) nach Hirschau (16.33) und Schnaittenbach (16.40) zu gelangen.

Ebenfalls verlängert wird die Tour aus dem Lauterachtal, die um 6.35 Uhr Adertshausen verlässt (Hohenburg 6.38, Ursensollen 6.56, ZOB 7.18) und um 7.23 Uhr bei Siemens ankommt. Nachmittags geht es von dort aus um 16.50 Uhr zurück über ZOB (17.00), Ursensollen (17.17), Hohenburg ( 17.35) und Adertshausen (17.28). Der ZNAS weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass diese "beschleunigten Verbindungen" zwischen ZOB - bisher muss hier umgestiegen werden - und Siemens von allen Fahrgästen genutzt werden können, die mit anderen Linien zum ZOB oder mit der Schiene am Bahnhof ankommen. Wirksam wird die Änderung zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember. ZNAS-Geschäftsstellenleiter Hans-Jürgen Haas betonte, dass die RBO signalisiert habe, weitere Fahrten bis zum Siemens-Betriebsgelände zu verlängern, sollte sich herausstellen, dass das künftige Angebot zusätzliche Resonanz beschert.

Neu wird ferner eine Änderung bei zwei Citybus-Linien sein. So führt die Linie 5 von Gailoh (6.30) fortan direkt zu Siemens (6.40) und weiter zum ZOB (6.48). Mit bedient werden alle auf der Strecke liegenden Haltestellen. Ähnlich wird bei der Linie 9 vorgegangen, die vom ZOB (5.45) direkt zum Dorfplatz Kümmersbruck (6.00) aufbricht, um ab da dem üblichen Routenverlauf zu folgen, versehen mit der Ergänzung, dass - nach dem Stopp beim Städtischen Bauhof - ein Halt bei Siemens im Kursbuch steht und es danach über den Schießstätteweg zum ZOB (6.15) geht. Damit sei, so Haas, der Anschluss an die RBO-Linie 55 (6.18) ins Industriegebiet Immenstetten und weiter nach Weiden gewährleistet - etwa für OTH-Studenten aus Kümmersbruck. (ben)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.