Hurtigruten-Traumtour auf der Leinwand des Kongresszentrums

Hurtigruten-Traumtour auf der Leinwand des Kongresszentrums Die Fahrt mit einem HurtigrutenSchiff zwischen der alten Hansestadt Bergen und dem entlegenen Ort Kirkenes nahe der russischen Grenze gilt als etwas Einzigartiges. Wer zudem das Angebot von Landausflügen nutzt, wird Norwegen mit seinen vielen Facetten erleben. Noch viel intensivere Eindrücke erhält man, wenn man immer wieder für einige Tage von Bord geht und die Reise mit einem anderen Schiff fortsetzt. Der durch seine Familienabenteuer bekannte
Die Fahrt mit einem HurtigrutenSchiff zwischen der alten Hansestadt Bergen und dem entlegenen Ort Kirkenes nahe der russischen Grenze gilt als etwas Einzigartiges. Wer zudem das Angebot von Landausflügen nutzt, wird Norwegen mit seinen vielen Facetten erleben. Noch viel intensivere Eindrücke erhält man, wenn man immer wieder für einige Tage von Bord geht und die Reise mit einem anderen Schiff fortsetzt. Der durch seine Familienabenteuer bekannte Fotograf Michael Fleck tat dies im Sommer 2011 mit Fahrrad und Zelt. Auf 1500 Radkilometern reiste er hautnah an der Natur und den Menschen. Von dieser "Traumtour entlang Norwegens Küste" erzählt er am Samstag, 3. Januar, im ACC. Die Foto- und Videoshow beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Amberger Zeitung in der Mühlgasse, Telefon 306-230. Erwachsene zahlen 14, Schüler und Studenten 12 Euro. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.