Illusion durch falsches System?

Auf Einladung der überkonfessionellen Gruppe "Christen im Beruf" spricht am Freitag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr Professor Gerald H. Mann aus München zum Thema "Wohlstandsillusion durch falsches Geldsystem" im Drahthammer Schlössl. Er ist als Interviewpartner und Autor in Medien bekannt geworden. Fragen, denen der Wirtschafts-Professor und Studienleiter an einer privaten Hochschule in München nachgeht, sind: "Macht materieller Wohlstand glücklich?" oder "Welche Rolle spielt Geld in der Volkswirtschaft?". Er durchleuchtet die Lage an den Finanzmärkten. Aus einer anderen Perspektive heraus erklärt sich die eine oder andere Fragestellung von selbst. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.