Im Herzen stets ein Unteroffizier
Leute

Zum Jahresausklang standen bei der Kameradschaft der Unteroffoziere Ehrungen auf der Tagesordnung. Das Bild zeigt von links Vorsitzenden Werner Scharf, Stellvertreter Klaus Kisseberth, Adalbert Senft (40 Jahre Mitglied) und Josef Klieber (25 Jahre). Bild: Huber
Amberg. Jahresabschluss auch bei der Kameradschaft der Unteroffiziere. Bei der Feier in der Schweppermannkaserne ehrte Vorsitzender Werner Scharf treue Mitglieder. Adalbert Senft ist seit 40 Jahren dabei, Josef Klieber seit 25 Jahren. Dritter Vorsitzender Franz Schwemmer überreichte Scharf als Dank für seine unermüdliche Arbeit ein Präsent. Nach dem gemeinsamen Essen begann der besinnliche Teil.

Hygienefachkraft für das Klinikum

Amberg. Zwei Jahre Weiterbildung mit mehr als 700 Stunden theoretischem und praktischem Unterricht sowie 30 Wochen Praktika haben sich für Melanie Hummel - und damit auch für die Patienten des Klinikums St. Marien - gelohnt. Denn die ausgebildete Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin hat ihre Weiterbildung zur staatlich anerkannten Hygienefachkraft nun erfolgreich abgeschlossen - mit 1,0 als Beste ihrer Kolleginnen, heißt es in einer Mitteilung aus St. Marien.

Beim praktischen Test mussten die Prüflinge eine Station nach hygienischen Gesichtspunkten begutachten. Im Praktikum durchlief Melanie Hummel verschiedene Arbeitsbereiche wie Labor, Bettenzentrale, Reinigungsdienst sowie internistische und chirurgische Abteilungen. Auch ein Praktikum beim Gesundheitsamt war Teil der Weiterbildung .

Zu den künftigen Aufgaben von Melanie Hummel gehört beispielsweise die Infektionsprävention am Klinikum oder auch die Schulung von Mitarbeitern in Sachen Hygiene.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.