IMA Automation Amberg zeichnet langjährige Mitarbeiter für ihre Leistungen aus

IMA Automation Amberg zeichnet langjährige Mitarbeiter für ihre Leistungen aus In einer Betriebsversammlung gab es bei der IMA Automation Amberg für langjährige Mitarbeiter Auszeichnungen für ihre Leistung und Treue zum Unternehmen. Geehrt wurden Beschäftigte mit Betriebszugehörigkeiten bis zu 35 Jahren. Viele der treuen Arbeitskräfte haben schon ihre Ausbildung bei der IMA absolviert und sind durch das über Jahrzehnte erworbene Know-how ein wertvoller Aktivposten für das Unternehmen. In der Laudatio ho
Lokales
Amberg in der Oberpfalz
29.01.2015
106
0
In einer Betriebsversammlung gab es bei der IMA Automation Amberg für langjährige Mitarbeiter Auszeichnungen für ihre Leistung und Treue zum Unternehmen. Geehrt wurden Beschäftigte mit Betriebszugehörigkeiten bis zu 35 Jahren. Viele der treuen Arbeitskräfte haben schon ihre Ausbildung bei der IMA absolviert und sind durch das über Jahrzehnte erworbene Know-how ein wertvoller Aktivposten für das Unternehmen. In der Laudatio hoben die Geschäftsführer Frank Gollwitzer und Günter Brosch die Besonderheiten so langer Arbeitsverhältnisse hervor und dankten allen Jubilaren für ihren Einsatz. Der Amberger Maschinenbauer kann auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken: Bereits 1975 fertigte der Betrieb die erste Anlage, damals noch mit nur zwei Mitarbeitern. Heute zählt das Unternehmen über 260 Beschäftigte am Standort Amberg. Die Geehrten: Jürgen Reindl (35 Jahre), Helmut Paulus und Herbert Knorr (beide 30), Peter Bollwein, Johann Lang, Robert Schiller, Katja Daenike, Josef Lankes, Herbert Schwantner (alle 25), Erwin Maunz, Viktor Welsch, Thomas Dietl, Peter Großer, Sandra Fuchs, Daniel Kummer (alle 20), Kristofer Gimpl und Michael Weis (beide 10). Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.