Immer am letzten Tag des Jahres

Kurze Hose, warme Mütze und ein bisschen Schnee: Die Zeichen stehen auf Silvesterlauf. Bild: ref
Rückblick auf das Jahr 1990: Die Verantwortlichen von CIS Amberg wollten eine eigene Laufveranstaltung organisieren. Da aber das ganze Jahr schon "mit Terminen vollgestopft war" (Organisator Bernd Stief), kam die Idee auf, den letzten Tag im Kalender dafür herzunehmen: Die Geburtsstunde des Amberger Silvesterlaufes.

Der auch in diesem Jahr stattfinden wird, mit Start und Ziel auf dem Marktplatz. Eine flache Strecke durch die Altstadt und den Stadtgraben bietet CIS Amberg an, drei Läufe stehen auf dem Programm: Nummer eins geht über eine Runde (2500 Meter) und wird um 13 Uhr gestartet. Hier laufen Schüler der Altersklassen U 10, U 12 und U 14. Bei Lauf Nummer zwei (13.15 Uhr) über zwei Runden und 5000 Meter starten die Jugendlichen der U 16, U 18 und U 20 sowie die Hobbyläufer, Dreierteams und Staffelläufer. Rennen Nummer drei (13.45 Uhr) ist der Hauptlauf und geht über drei Runden und 7500 Meter. Hier starten Männer und Frauen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online auf der Internetseite von CIS Amberg: www.cis-amberg.de Meldeschluss ist der 28. Dezember.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.