Information pur an der Hochschule
Stadtnotizen

Amberg. Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH) bietet von Montag, 13. April, bis Mittwoch, 6. Mai, Informationsabende zu ihren Studiengängen an. Jeweils von 16 bis 17 Uhr können sich Studieninteressierte ein genaueres Bild zum Beispiel von angewandter Informatik oder Medizintechnik machen.

Termine in Weiden: Montag, 13. April, Betriebswirtschaft und Handels- und Dienstleistungsmanagement Mittwoch, 22. April, Internationales Technologiemanagement Donnerstag, 23. April, Wirtschaftsingenieurwesen Montag, 27. April, Medizintechnik.

Termine in Amberg: Montag, 20. April, Angewandte Informatik (Vertiefungen Industrie- und Medieninformatik) Mittwoch, 6. Mai, Elektro- und Informationstechnik.

Anmeldungen an die Adresse studienberatung@oth-aw.de. Weitere Informationen unter www.oth-aw.de/aktuelles/veranstaltungen/studium_beruf.

Kinostühle fürs traute Heim

Amberg. Wer sein Zuhause mit Kinostühlen aufpeppen möchte, hat dazu morgen ab 15 Uhr Gelegenheit. Dann werden die restlichen Sitze des alten Park-Kinos an der Franziskaner-/Mühlgasse zum Preis von je 20 Euro verkauft. Werkzeug zum Abbau ist allerdings selbst mitzubringen. Der Erlös der Aktion kommt laut einer Mitteilung des ehemaligen Kinobetreibers Andreas Wörz dem Kulturverein Amberg zugute.

Kurz notiert Zurück in den Beruf: So klappt's

Amberg. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Schwandorf, Dorothea Seitz-Dobler, bietet am Dienstag, 14. April, einen Vortrag zum Thema "Wiedereinstieg in den Beruf - So klappt es!" an. Die Veranstaltung ist von 9 bis 10.30 Uhr in der Agentur für Arbeit, Jahnstraße 4, im Gruppenraum des Berufsinformations-Zentrums.

Das Referat richtet sich laut Presse-Info hauptsächlich an die Frauen und Männer, die nach der Familienpause in den Beruf zurückkehren möchten. Die Themen umfassen dabei Kinderbetreuungs-Chancen in Stadt und Landkreis, Möglichkeiten der Stellensuche, die Lernbörse der Bundesagentur für Arbeit, Erstellung von Bewerbungsunterlagen und das Vorstellungsgespräch.

Danach beantwortet die Referentin Fragen. Jeder Teilnehmer erhält zudem kostenlose Informationsunterlagen. Anmeldungen an Seitz-Dobler unter 0 94 31 200-250 oder an Schwandorf. BCA@arbeitsagentur.de.

BRK-Bereitschaften karteln es aus

Amberg. Die Amberger BRK-Bereitschaften richten am Freitag, 17. April, um 19 Uhr einen Preisschafkopf im BRK-Haus, Amselweg 30, aus. Der Gewinner erhält 250 Euro, für die Platzierten gibt es 150 bzw. 100 Euro. Zudem ist eine Vielzahl von Sachpreisen im Angebot. Die Gebühr kostet zehn Euro inklusive Brotzeit zwischen den beiden Durchgängen. Anmeldung unter Telefon 4 74 50 oder www.brk-amberg.de. Der Erlös kommt der ehrenamtlichen Arbeit der Bereitschaften zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.