Ja, ist denn schon Weihnachten?

Hübsche Geschenke: Gestern lagen diese zum Teil neuwertigen Gegenstände vor dem Paulaner-Gemeindehaus. Jetzt sucht die Polizei nach dem rechtmäßigen Besitzer. Bild: Polizei

Es hätte auch vom Christkind sein können. Aber Geschenke im September? Das kam dem Mitarbeiter der Paulanergemeinde doch komisch vor. Also rief er die Polizei. Mehrere Schachteln mit zum Teil neu verpackten Waren standen am Mittwoch vor der Tür.

Ein neuer Flachbildfernseher, Handschuhe, Mützen, Fanartikel des FC Bayern, Gläser, Werkzeugsets, Schreibwaren, Taschenrechner, Spielsachen: Laut Pressemitteilung der Polizei war der Fund "ominös". Jetzt wird nach dem Besitzer gefahndet. "Wir klingelten bei Nachbarn, fragten in der Umgebung, aber keiner wusste Bescheid", sagte der Finder zur AZ. Er entdeckte gegen 8 Uhr die Schachteln am Eingang zum Gemeindehaus am Paulanerplatz. Kurz nach 9 Uhr wurde schließlich die Polizei über die mysteriösen Gegenstände informiert.

Die Beamten nahmen die Kartons mit zur Dienststelle. Ermittler suchen jetzt den Eigentümer. Bei einem Großteil handelt es sich um Werbegeschenke örtlicher Firmen und Brauereien. "Dortige Nachfragen brachten uns bislang nicht weiter, da der Vertrieb der Waren schon länger zurückliegt", sagte Polizeisprecher Peter Krämer. Aufgrund der Zusammenstellung könnte es sich um eine Sammlung für eine Tombola gehandelt haben. Möglicherweise sollten die Gegenstände über die Kirchengemeinde einem sozialem Zweck zugeführt werden. In diesem Fall wäre es hilfreich, wenn sich der Spender melden würde. Hinweise nimmt die Polizei entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6871)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.