Kammer dankt ihren Prüfern

Kammervizepräsident Albert Vetterl, Kreishandwerksmeister Johann Weber (von links) und Hauptgeschäftsführer Toni Hinterdobler (rechts) beglückwünschten die geehrten Mitglieder von Handwerkskammer-Prüfungsausschüssen aus dem Raum Amberg-Sulzbach. Bild: hfz
Im Amberger Congress Centrum ehrte der Vizepräsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Albert Vetterl, insgesamt 36 Mitglieder von Gesellen- und Fortbildungs-Prüfungsausschüssen mit einer Urkunde und Medaille. Die ehrenamtlich tätigen und exponierten, fachkompetenten Kammer-Repräsentanten bewerten die praktischen Leistungen, korrigieren schriftliche Arbeiten oder nehmen komplette Prüfungen ab.

"Mit Ihrem Fachwissen und pädagogischen Geschick sorgen Sie dafür, dass das Ausbildungsniveau den höchsten Qualitätsansprüchen genügt", lobte Vetterl das Engagement der Geehrten. Besondere Anerkennung verdiene der Umstand, dass diese Aufgaben ehrenamtlich geleistet würden, obwohl sie nicht "einfach so nebenbei" zu erledigen seien.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.