Kaplan Kohlhepp bietet ab Sonntag Moonlight Mass
Neue Art der Messe

Neue Wege geht der Kaplan der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit und Hl. Familie, Thomas Kohlhepp, in Sachen Gottesdienstangebot für Jugendliche. Erstmals bietet er am Sonntag, 19. Oktober, um 20 Uhr in Dreifaltigkeit die Moonlight Mass an, die es beispielsweise schon in Würzburg gibt. Dabei handelt es sich um eine besondere abendliche Eucharistiefeier für Jugendliche und Junggebliebene, aber auch für alle, die auf der ehrlichen Suche nach Gott sind.

Stille und Kerzen

Der Charakter der Messe ist geprägt von der Atmosphäre, die bei Stille und Kerzenschein entsteht. Akzente werden aber auch durch eine besondere musikalische Gestaltung gesetzt, die sich nach der liturgischen Zeit richtet. Verschiedene Musikgruppen werden für den guten Ton sorgen, aber auch Taizé-Gesänge und die klassische Orgelmusik werden zum Zug kommen. Die Messe lädt vor allem zum persönlichen Beten, zum Meditieren und zum gemeinsamen Feiern ein. Letztlich geht es Kohlhepp um eine Intensivierung der Freundschaft und der persönlichen Beziehung zu Jesus. Die Moonlight Mass will Jugendlichen helfen, ihren Glauben zu entdecken und sie ermutigen, diesen auch zu leben.

Zum Auftakt der Gottesdienstreihe werden die Besucher mit den Fragen konfrontiert: Wer ist Jesus? Wer ist Jesus für dich? Fragen, die eine Antwort brauchen, wenn der Glaube nicht ins Leere laufen soll und wenn man Kirchesein verstehen möchte.

Weitere Termine

Musikalisch geben zum Auftakt die Gospel Flames der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit den Ton an. Weitere Termine sind jeweils ab 20 Uhr in Hl. Dreifaltigkeit: 30. November, 11. Januar, 22. Februar, 19. April, 7. Juni und 26. Juli.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.