Keglerinnen von FEB Amberg kassieren in der 2. Bundesliga nächste Niederlage - 2:6 bei SKK ...
Nach dem Höhepunkt wieder der Alltag

Den Zweitligakeglerinnen von FEB Amberg gelang es nach dem ersten Saisonerfolg nicht, an die zuletzt gezeigten guten Leistungen anzuknüpfen. Beim SKK 1926 Helmbrechts musste sich das Team nach einer wenig überzeugenden Vorstellung mit 2:6 bei 3100:3234 deutlich geschlagen geben.

Dabei sah es am Anfang noch recht gut aus. Annette Krieger, die für die verhinderte Anja Kowalczyk ins Team kam, lieferte sich mit Rebecca Lang ein enges Duell. Bei ausgeglichenem Satzpunktestand behielt die Ambergerin mit 514:502 knapp die Oberhand und holte den ersten Mannschaftspunkt für die Gäste. In glänzender Verfassung präsentierte sich Tanja Immer, hatte aber trotzdem Mühe, Kathrin Hoppert auf Distanz zu halten. Die Ambergerin erzielte mit hervorragenden 599 Holz die Tagesbestleistung. Die FEB-Damen lagen überraschend mit 55 Zählern und zwei Punkten in Führung.

Patricia Paukner hatte nach zwei knapp verlorenen Bahnen einen Leistungseinbruch und verlor mit 490:529. Auf der anderen Seite stand Andrea Paukner gegen eine stark aufspielende Sylviy Sorge - die Beste von Helmbrechts - von Anfang an auf verlorenem Posten. Diese knöpfte ihr in drei Durchgängen gleich so viele Zähler ab, dass dieser Verlust auch durch den Gewinn der letzten Bahn nicht mehr kompensiert werden konnte (519:576).

Der Vorsprung der FEB-Damen hatte sich in einen Rückstand von 41 Zählern verwandelt. Obwohl es für das Amberger Schlusspaar Mirjam Pauser und Jessica Kraus schwer werden würde, war der Zug noch nicht komplett abgefahren. Pauser konnte aus einer heute eher schwach agierenden Nicole Stenglein keinen Profit schlagen. Mit 488:537 blieb die Ambergerin unter ihren Möglichkeiten.

Ähnlich erging es der FEB-Mannschaftsführerin, auch sie schaffte es nicht, eine nicht allzu starke Nicole Müller in den Griff zu bekommen und blieb ebenfalls bei mageren 490:534 hängen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.