Kind hat jetzt kein Rad mehr
Polizeibericht

Amberg. Ein Kinder-BMX-Rad ist in der Nacht von 7. auf 8. September von einem Fahrradabstellplatz am Bürgermeister-Bartelt-Platz verschwunden, teilt die Polizei mit. Ein Schüler habe es dort am Abend vermutlich unversperrt abgestellt. Am nächsten Morgen sei das schwarz lackierte Bike weg gewesen. Dessen Wert beträgt rund 100 Euro. Der Diebstahl wurde erst nachträglich angezeigt.

Fahnder mit richtigem Riecher

Amberg. Zivilfahnder kontrollierten am Dienstag kurz nach 8 Uhr in der Marienstraße einen 51-Jährigen und nahmen dabei auch seinen Rucksack etwas genauer unter die Lupe. Dabei entdeckten sie laut Polizeibericht eine geringe Menge eines Tabak-Marihuana-Gemisches und stellten es sicher. Der im nördlichen Landkreis wohnende Mann wird angezeigt.

Mit einem rauchenden Joint wurde ein 42-Jähriger von einer zivilen Polizeistreife am Montag gegen 15.30 Uhr in der Schlachthausstraße angetroffen. Seine Begleiterin (31) hatte in ihrer Handtasche noch eine kleine Menge Betäubungsmittel. Diese wurde ebenfalls sichergestellt.

In diesem Fall eine teure Brotzeit

Amberg. Den Diebstahl einer Geldbörse mit 150 Euro und verschiedenen Ausweisen zeigte eine 42-Jährige bei der Polizei an. Die Frau aus dem Landkreis Schwandorf hatte das Portemonnaie am Montag gegen 13.30 Uhr bei einem Imbiss am Bergsteig vergessen und dies erst nach Stunden bemerkt. Als sie zurückkehrte, war die Börse weg.

Tipps und Termine Offene Türen zum Weltkindertag

Amberg. Zum Weltkindertag öffnet am Samstag, 19. September, von 10 bis 16 Uhr der Kinderschutzbund seine Türen. Eingeladen sind alle Mädchen und Buben mit ihren (Groß-)Eltern, Erzieher und alle, die sich ebenfalls für die Arbeit der Einrichtung interessieren, die in den Räumen im Mühlhof 3 zu finden ist.

Der Kasperl kommt für die Kleinsten vorbei, ein Märchenerzähler wird die Besucher verzaubern, ein Luftballonkünstler baut fantastische Gebilde aus Ballons. Dazu gibt es Spiele und Preise für die älteren Kinder, Essen, Getränke, Musik und Infos über die vielseitigen Angebote für Kinder, Jugendliche und ihre Familien.

Stadtteile

Ammersricht

Basar der Gruppe Esther

Die Gruppe Esther des Katholischen Frauenbundes St. Konrad veranstaltet am Sonntag, 20. September, einen Secondhand-Basar im Pfarrzentrum an der Ahnherrnstraße. Von 9 bis 12 Uhr werden dort gut erhaltene Babysachen, Kinderkleidung und -ausstattung, Kinderwagen, -sitze und Spielsachen verkauft. Die Mutter-Kind-Gruppen bieten Kuchen an. Die Besucher werden gebeten, die Hofein- und Garagenzufahrten nicht zuzuparken. An der Ammersrichter Schule und in der Hirschauer Straße stehen genügend Parkplätze zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.