Kinder besuchen Bäckerei: Die fertigen Brezen schmecken doch am besten

Kinder besuchen Bäckerei: Die fertigen Brezen schmecken doch am besten Anlässlich der kirchlichen und weltlichen Feiern zum Erntedank beschäftigen sich derzeit auch die fünf- bis sechsjährigen Mädchen und Buben aus dem Kindergarten Hl. Dreifaltigkeit mit Lebensmitteln und deren Herstellung. So lag es nahe, sich auch einmal in der direkten Nachbarschaft umzuschauen und da war die Bäckerei Nußstein nicht weit. Am Montag machten sich die Kinder und ihre Erzieherinnen auf, um dort einem Bäcker einmal über di
Anlässlich der kirchlichen und weltlichen Feiern zum Erntedank beschäftigen sich derzeit auch die fünf- bis sechsjährigen Mädchen und Buben aus dem Kindergarten Hl. Dreifaltigkeit mit Lebensmitteln und deren Herstellung. So lag es nahe, sich auch einmal in der direkten Nachbarschaft umzuschauen und da war die Bäckerei Nußstein nicht weit. Am Montag machten sich die Kinder und ihre Erzieherinnen auf, um dort einem Bäcker einmal über die Schulter zu schauen. Jetzt wissen die Mädchen und Buben, wie etwa ein Brot noch handwerklich hergestellt wird, oder eine Semmelmaschine funktioniert und Brötchen formt. An einer Breze durften sich die Kinder selbst einmal versuchen und schnell wurde klar, dass ein geschenktes, fertiges Exemplar (Foto) der einfachere Weg für einen Happen zwischendurch ist. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.